Die Stille Stunde - eine Form der Inklusion? Was steckt hinter dem Projekt.

Grenzweg 30 , Diez, 65582, Deutschland

Über uns

Ich verfüge über eine tiefgehende Einsicht in die neurodivergente Wahrnehmung:

aufgrund der Diagnose eines nahen Familienmitglieds

Meine Einsicht in diese Thematik:

Im Hinblick auf die Angewandte Verhaltensanalyse (ABA, Applied Behavior Analysis):

In meinen Vorträgen distanziere ich mich von ABA.

Ich engagiere mich ehrenamtlich und setze mich aus folgendem Hintergrund in den folgenden Bereichen ein:

Wir haben das Projekt Stille Stunde – Inklusion durch Reizarmut ins Leben gerufen.
Marketingvorlagen erstellt, so dass jeder leicht seine „Stille Stunde“ umsetzen kann.
Wir informieren über die Zusammenhänge, klären auf und geben Impulse an Entscheider, um mehr Verständnis und Bewusstsein für die Bedarfe von Menschen mit nicht sichtbaren Behinderungen zu generieren.

Als Coach arbeite ich in folgenden Arbeitsfeldern und habe folgende Aus- bzw. Weiterbildungen:

Wir sind ehrenamtlich tätig und haben keine Aus- und Weiterbildungen in dem Themenfeld.

Tätig seit:

Bilder